HS Header

Start der 5. Klassen

Versüßter Start ins Schuljahr

Mit vollem (W)Elan startete die Mittelschule Neunburg vorm Wald mit 310 Schülerinnen und Schülern in das neue Schuljahr.

 

Zu Beginn hieß Rektorin Irene Träxler sowie Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzender Martin Birner die Fünftklässler und ihre Eltern herzlich willkommen. Der neue Image-Film der Mittelschule zeigte den Neuankömmlingen ein erstes Bild über ihre neue Schule.

Einer dieser Vorzüge ist das Modellprojekt „Digitale Schule“, welches aufgrund vollausgestatteten W-Lans, des Einsatzes von Beamer, Laptop, Whiteboard und der Arbeit mit dem I-Pad optimale Lernmöglichkeiten für die Schüler bietet und auch den kritischen Umgang mit dem world wide web anbahnen soll.

Weitere Pluspunkte der Schule, so Irene Träxler, sind neben der Offenen Ganztagsschule die AG Tschechisch als Möglichkeit eines übergreifenden Austauschs zwischen den beiden Nachbarländern. Neben dem Sozialpädagogen Herrn Mauritz sind auch die Berufseinstiegsbegleitung und Berufsberatung, die den Schülern einen optimalen Start in den Beruf gewährleisten sollen, wichtige Institutionen. Ein Erlebnispädagoge rundet das Angebot ab.

Bürgermeister Martin Birner wünschte den Schülern einen guten Start an der neuen Schule und betonte die Wichtigkeit des Zusammenhalts der Schule zwischen Schülern, Eltern und Lehrern.

Zuletzt überreichten die Sechstklässler den neuen Schülern eine kleine Schultüte und versüßten den Neuankömmlingen somit den Start ins neue Schuljahr.