HS Header

Lego-Mindstorms in der Klasse 7M

Kürzlich war die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg („Junge Hochschule Regensburg“), unter der Kursleitung von Herrn Adam, zu Gast an unserer Schule. „Forschen und Experimentieren mit Robotern“ lautete der Name des Projekts. Hierfür wurden elf Schülerinnen und Schüler der Klasse 7M ausgewählt, um erste Erfahrungen im Bereich IT und Robotik zu machen: In einer sich zunehmend technisierenden Berufswelt, in der Steuerung und Programmierung eine immer größere Rolle spielt, bekamen die Lernenden hier die Möglichkeit, erste Einblicke zu gewinnen und Kompetenzen in diesem Bereich zu erwerben.

Zentraler Baustein des Workshops war es, einen LEGO-Mindstorms-Roboter zu bauen und im Anschluss per Laptop so zu programmieren, dass der Roboter z. B. mit Hilfe eines Ultraschallsensors mögliche Kollisionen mit Gegenständen frühzeitig erkennen konnte und deshalb die Fahrtrichtung änderte. Das Highlight des Kurses war der Abschlusswettkampf zwischen den Schüler-Teams: Welches Team kann seinen Roboter mit Lichtsensor so programmieren, dass er möglichst schnell einen Linien-Rundkurs am Fußboden bewältigen kann? Das Ergebnis war bemerkenswert: Sogar zwei Schüler-Teams hatten die Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Es war für alle Teilnehmer ein spannender und interessanter Ausflug in die „Welt des Programmierens“ mit einfallsreichen Lösungswegen. Deshalb sollen die Schülerinnen und Schüler der 7M ihr neu erworbenes Wissen nun auch als Tutoren an andere Klassen weitergeben.

Ein herzlicher Dank gilt den anwesenden Experten der OTH Regensburg für diese gelungene Veranstaltung.