HS Header

Workshop GTK - Kunst

Der Kunstworkshop für die Ganztagesklassen an der Mittelschule Neunburg vorm Wald wird im Schuljahr 2018/2019 möglichst abwechslungsreich abgehalten und umfasst mehrere künstlerische Bereiche mit dem Schwerpunkt auf Graffiti, Malerei, Drucktechniken und Karten- bzw. Plakatgestaltung.

Das Thema Graffiti wurde zunächst mit Hilfe von kurzen Arbeitsblättern und Tafelbildern eingeführt. Hierbei sollte den Schülern nahegebracht werden, welche vielfältigen Möglichkeiten es bei der Gestaltung von Graffiti-Buchstaben gibt. Ausgehend von einem „normalen“ Buchstaben wurden Schritt für Schritt verschiedene Elemente (z.B. Pfeile, Verzierungen etc.) hinzugefügt und die Grundform des Buchstabens verformt. Anschließend konnten sich die Schüler mit Hilfe von Bildmaterial (Fotos, Zeitschriften, Bücher) einen tieferen Einblick in die Vielfältigkeit dieser Kunstgattung verschaffen und sich dann selbst darin erproben. Hierbei wurden teilweise Motive bzw. Schriftzüge kopiert bzw. eigenständig entworfen. Über mehrere Nachmittage verteilt wurden schließlich großformatige Schriftzüge des eigenen Namens gestaltet, welche die Schüler mit nach Hause nehmen konnten. Allgemein steht das Thema „Schrift“ und die Gestaltung von verschiedenen Schriftarten (z.B. für die Gestaltung von Karten, Flyern oder Plakaten) im Mittelpunkt. Zudem werden, wie bereits in den Vorjahren, eine oder mehrere Wände im Außenbereich der Schule mittels Sprühdosen großformatig gestaltet.

Eine Besonderheit in diesem Schuljahr ist eine Arbeit für die Firma Wimeta aus Neunburg in Form einer großformatigen Wandgestaltung. Die Schüler haben die Firma im Herbst 2018 an einem Nachmittag besichtigt und sich ein Bild der zur Verfügung gestellten Wandfläche gemacht. An den folgenden Nachmittagen wurden Ideen für die Gestaltung gesammelt und erste Skizzen erstellt. Die Umsetzung erfolgt an mehreren Nachmittagen im Frühjahr 2019.