HS Header

10. Klasse am Gardasee

Unvergessliche Tage erlebten die Schüler der 10. Klasse der Mittelschule Neunburg vorm Wald zusammen mit ihrer Rektorin Frau Träxler und ihrem Klassenlehrer Herrn Schreiner bereits in der ersten Woche des neuen Schuljahres.

Am vergangenen Montag brach die Abschlussklasse gemeinsam mit einer neunten Klasse aus Moosbach und einer Gruppe tschechischer Gastschüler, mit dem Ziel Garda, in Richtung Süden auf.

Am Abend erreichte die Reisegruppe bei strahlendem Sonnenschein die Hotelanlage „Residence Parco del Garda“ in dem malerischen Ort Garda am Ostufer des italienischen Gardasees, welchen die Schülerinnen und Schüler nach einem ausgiebigen Abendessen noch gespannt erkundeten. Die Jugendlichen schätzten während der Woche besonders die Unterbringung in einzelnen Bungalows und zeigten dies durch einwandfreies und verantwortungsbewusstes Verhalten. Bereits am Dienstag stand der erste Höhepunkt mit dem Besuch der Lagunenstadt Venedig auf dem Plan. Bei traumhaftem Wetter besichtigte man dort einige der historischen Sehenswürdigkeiten, wie die Seufzerbrücke im Stadtzentrum. Zudem genossen die Mittelschüler das magische Flair der weltberühmten mediterranen Stadt mit ihren unzähligen Wasserstraßen und kleinen Geschäften. Nach dem sehr lehrreichen Tag in Venedig stand nun am Mittwoch der Besuch des größten Freizeitparks in Italien dem „Gardaland“ an, wo sich die Schülerinnen und Schüler an den vielen Attraktionen erfreuen konnten. Um noch mehr Eindrücke vom traumhaften Ufer des Gardasees zu gewinnen, fand die Klassenfahrt mit dem Besuch der Burganlage Sirmione am Südufer des Sees ihren Höhepunkt. Bei Sonnenschein und warmen 27 Grad Celsius erkundeten die Zehntklässler die auf einer Landzunge liegende Stadt und genossen die eine oder andere Tüte Eis. Die gemeinsame Woche schweißte die Klasse noch einmal richtig zusammen und war eine echte Gelegenheit Kraft für das anstehende Schuljahr zu tanken, lobte Herr Schreiner die Abschlussfahrt und bedankt sich bei dem Busunternehmen Fischer-Reisen aus Teunz für die gute Organisation und bei der Schulleiterin der Mittelschule Neunburg vorm Wald für die tatkräftige Unterstützung.